Eröffnungsveranstaltung: Literattentat im Les Amis (Bern)

15. Mai | 21:00 Uhr | Wohnzimmer | Literattentat

BüMe2015_Literattentat.indd

BüMe2015_Literattentat

An diesem Abend interessieren uns keine Pamphlete, gesammelten Werke oder Manifeste: Den Einstieg zur anarchistischen Buchmesse 2015 feiern wir lieber mit Deinem kleinen Werk.

Es sollte sich in wenigen Minuten vortragen, -spielen, oder -führen
lassen und mindestens einen Hauch von Anarchie hinterlassen. Ist es befreiend, zerstörerisch, konstruktiv, antagonistisch, utopisch,
herrschaftsfrei? Oder annähernd? Dann auf, zum Literattentat, nur
keine falsche Zurückhaltung und Gerüchte, zeige Mut und Charme und bereite uns und allen andern ein Vergnügen, schlimmstenfalls ein zweifelhaftes. Übe schon mal fleissig vor dem Spiegel, und wenn du glaubst du hast das nicht nötig, dann erst recht. Bist du bühnenscheu? Dann lass dir was einfallen und vergiss deinen Kassettenrekorder nicht zu Hause. Provoziere und quäle unsere zarten Gemüter mit deinem Mist, begeistere uns für deine Pläne für eine freie Gesellschaft oder hol uns endlich von unsern hohen Rössern runter! Wir übernehmen weder Haftung noch Kosten für die Flucht ins Exil.

Danach steigt ab 22:30 Uhr eine Party, passend zum Thema der
anarchistischen Büchermesse („Balkan Plus“). Teddy Smrt wird euch zum Tanzen bringen, unter anderem mit serbischen Bläsersets, mit Dub aus Bosnien und Hip-Hop aus Albanien.

http://www.lesamis.ch/

 

 

Veranstaltungsprogramm

Freitag 15. Mai
Literattentat: Offene Bühne der anarchistischen Buchmesse

Samstag 16. Mai – Progr Bern

11 – 13 Uhr:
Anarchismus und Syndikalismus in Rumänien – Martin Veith
Die politische Situation in Moldawien aus anarchistischer Sicht – Aktivist*innen aus Moldawien

14 – 16 Uhr:
Arbeits- und soziale Kämpfe in Serbien – Milenko Srećković (Pokret za Slobodu)
Roma-Frauen aus Osteuropa: ihre Formen des Feminismus– Claire Auzias

Sonntag 17. Mai – Progr Bern

12 – 14 Uhr

Vorstellung der Balkan Anarchist Bookfair und der anarchistischen Bewegung in Ex-Jugoslawien – A-Federacija
Das Slowenische Gymnasium in Kärnten: Ein Angelpunkt der Kärntner Slowen*innen – Kristijan Jozef Miksche


Alle Veranstaltungen finden auf Deutsch, Französisch oder Englisch statt und werden übersetzt.