Programm!

Das Programm ist endlich draussen und nun wird sogar der Blog aktualisiert!

1704-plaki-def_smB

Öffnungszeiten Büchermesse:

Freitag 26. Mai: 18.00  – 23.00

Samstag 27. Mai: 10.00 – 19.00

Konzerte ab 21.00

Sonntag 28.Mai: 10.00 – 16.00

(Bücherstände und Siebdruck nur Samstags & Freitags)

Orte

Veranstaltungen & Büchertische

Bühlplatz-Mensa, Gertrud-Woker-Strasse 3

Casa d’Italia, Bühlstrasse 57

Konzerte am  Samstag

Zieglerstrasse 9

Das Programm mit Beschreibungen der Veranstaltungen gibts hier zum Download.

 Freitag 26.Mai

18.00 – 23.00: Büchermesse, Lese-Ecke und Bar

ab 19.00 Uhr: Ausstellung Uter

20.00: Buchpräsentation Im Campfieber

21.00: Konzert Manuel & Moel

Samstag, 27.Mai

11.00 -13.00: Präsentation Notara

13.15-15.45: Singworkshop : Vorbereitung

13.30-15.30: Präsentation Ein kritischer Blick auf Antisexismus in der Anarchistischen Szene

16.00-18.00: Präsentation Lokaler Widerstand gegen die Ausbeutung der Umwelt

18.30: Singworkshop : Konzert

Anschliessen Konzerte an der Zieglerstrasse9, offen ab 21.00

K0DE (solo set / acoustic powerwave)

Basseville (psychedelic stoner garage)

Syndrome WPW (violence and synths)

Sonntag, 28. Mai

10.00: Brunch

12.00: Präsentation Widerstand von Haifa bis Gaza

14.00: Workshop Kaligraphie

Anarchistische Buchmesse 2017

Save the Date!

Die anarchistische Buchmesse wird dieses Jahr wieder in Bern, am Pfingstwochenende vom 26. bis 28. Mai, in der Gertrud Woker Mensa (Gertrud Woker Str.3) stattfinden.

Das Programm folgt bald*

 

Ein paar grobe Eckpunkte:

 

Freitag

18.00 – 0.00

-Buchstände

-Lesung

-Ausstellungen

-Konzert

-Bar und Essen

 

Samstag

10.00 – 18.00

-Buchstände

-Vorträge und Diskussionen

-Workshops

-Ausstellungen

-Bar und Essen

 

Sonntag

Kommt noch*

GroteFoto-FQE44SF4-1

Das Programm ist da!

                        Programme_Seite 1

Öffnungszeiten Büchermesse:

Freitag 6. Mai: 18 Uhr – 23.30 Uhr

Samstag 7. Mai: 10 – 18 Uhr

Wo? 

Bühlplatz-Mensa, Gertrud-Woker-Strasse 3, Bern

                        Programme_Seite 2

Veranstaltungen (Detailprogramm unter der Rubrik Programm und zum Download hier Programm)

Alle Veranstaltungen finden auf Deutsch, Französisch oder Englisch statt und werden übersetzt.

Freitag 6. Mai (gutes Bier, Bücher und Musik)

18 – 23.30 Uhr: Büchermesse, Lese-Ecke und Bar

ab 19.30 Uhr: Einführungsveranstaltung

ab 20.30 Uhr Lesungen:

Skandinavische Arbeiter*innenliteratur

                      fridellsemaine         71JR6ESK97L

Buchvorstellung und Lesung aus „Refuser de parvenir, idées et pratiques“ (CIRA Lausanne)

                                             COUV-refuser

21.30 Uhr: Gypsy-Pop-Konzert (Cover-Versionen berühmter Popsongs)

Samstag 7. Mai:

10.30 – 12.30 Uhr:

Schweden: Sans-Papiers und Arbeitskampf (in der Casa d’Italia)

Buchpräsentation: Die schwedischen Ausschreitungen – Brandstiftungen mit Folgen (im Restaurant Warteck)

13.00 – 15.00:

Anarchismus in Finnland: Die Märzrevolution von 1917 (in der Casa d’Italia)

Dänemark: Ungdomshuset. Kampf um Freiraum (im Restaurant Warteck)

15.30 – 17.30:

Anarchafeminismus in Norwegen + Workshop: „Rhetorik für Aktivist*innen“ (in der Casa d’Italia)

Finnland: Stop Fennovoima! – Protestcamp gegen das AKW von Fennovoima (im Restaurant Warteck)

Samstagabend:

Konzerte

konzibuchmesse 7.5.16

Flyer Konzerte

Sonntag 8. Mai:

ab 11 Uhr: Veganer Brunch und Kubbturnier im Innenhof der Unitober, Lerchenweg 32, Bern

Eröffnungsveranstaltung: Literattentat im Les Amis (Bern)

15. Mai | 21:00 Uhr | Wohnzimmer | Literattentat

BüMe2015_Literattentat.indd

BüMe2015_Literattentat

An diesem Abend interessieren uns keine Pamphlete, gesammelten Werke oder Manifeste: Den Einstieg zur anarchistischen Buchmesse 2015 feiern wir lieber mit Deinem kleinen Werk.

Es sollte sich in wenigen Minuten vortragen, -spielen, oder -führen
lassen und mindestens einen Hauch von Anarchie hinterlassen. Ist es befreiend, zerstörerisch, konstruktiv, antagonistisch, utopisch,
herrschaftsfrei? Oder annähernd? Dann auf, zum Literattentat, nur
keine falsche Zurückhaltung und Gerüchte, zeige Mut und Charme und bereite uns und allen andern ein Vergnügen, schlimmstenfalls ein zweifelhaftes. Übe schon mal fleissig vor dem Spiegel, und wenn du glaubst du hast das nicht nötig, dann erst recht. Bist du bühnenscheu? Dann lass dir was einfallen und vergiss deinen Kassettenrekorder nicht zu Hause. Provoziere und quäle unsere zarten Gemüter mit deinem Mist, begeistere uns für deine Pläne für eine freie Gesellschaft oder hol uns endlich von unsern hohen Rössern runter! Wir übernehmen weder Haftung noch Kosten für die Flucht ins Exil.

Danach steigt ab 22:30 Uhr eine Party, passend zum Thema der
anarchistischen Büchermesse („Balkan Plus“). Teddy Smrt wird euch zum Tanzen bringen, unter anderem mit serbischen Bläsersets, mit Dub aus Bosnien und Hip-Hop aus Albanien.

http://www.lesamis.ch/

 

 

Veranstaltungsprogramm

Freitag 15. Mai
Literattentat: Offene Bühne der anarchistischen Buchmesse

Samstag 16. Mai – Progr Bern

11 – 13 Uhr:
Anarchismus und Syndikalismus in Rumänien – Martin Veith
Die politische Situation in Moldawien aus anarchistischer Sicht – Aktivist*innen aus Moldawien

14 – 16 Uhr:
Arbeits- und soziale Kämpfe in Serbien – Milenko Srećković (Pokret za Slobodu)
Roma-Frauen aus Osteuropa: ihre Formen des Feminismus– Claire Auzias

Sonntag 17. Mai – Progr Bern

12 – 14 Uhr

Vorstellung der Balkan Anarchist Bookfair und der anarchistischen Bewegung in Ex-Jugoslawien – A-Federacija
Das Slowenische Gymnasium in Kärnten: Ein Angelpunkt der Kärntner Slowen*innen – Kristijan Jozef Miksche


Alle Veranstaltungen finden auf Deutsch, Französisch oder Englisch statt und werden übersetzt.