Programm

Freitag 24. September 2021

17 bis 23 Uhr: Büchertische und Bar

18 Uhr: Abendessen

19 bis 21 Uhr: Buchpräsentation: Die Aktionsliga der Bauarbeiter. Der Anarchismus erobert die Genfer Baustellen der Zwischenkriegszeit.

21 Uhr: Dokumentarfilm “Next Stop Utopia” über die selbstverwaltete Fabrik Viome in Griechenland

19 bis 23 Uhr: Spieleabend

Samstag 25. September 2021

10 bis 23 Uhr: Bücherstände und Bar

11 bis 13 Uhr: Kampfsport-Workshops // Buchpräsentation „Rebellisches Berlin“

13 Uhr: Mittagessen

14 bis 16 Uhr: Workshop: Untersuchung über Engpässe und Probleme am Arbeitsplatz erstellen// Spielen! Mit den Kommunikatzen

16 bis 18 Uhr: Die Viome-Fabrik in Griechenland: Gelebte Utopie

18 Uhr: Abendessen

18 Uhr bis 20 Uhr : Organising-Workshop: Allein machen sie dich ein, gemeinsam sind wir stark! Vernetzung unter Prekärarbeitenden

19 bis 21 Uhr: Befreiung vom Geld und Eigentum. Herrschaftsfrei die Re_produktion organisieren

20 Uhr: Lesung bei Kerzenschein: « Mines de Courrières, ignominie capitaliste, face aux patrons-assassins, la révolte des classes ouvrières » (nur auf Französisch)

21 Uhr: Film „Radical Resilience“

 

Sonntag 26. September 2021

10 bis 16 Uhr: Büchertische und Bar

10 bis 13 Uhr: Brunch

11 bis 13 Uhr: Präsentation Coronasolifon

13 bis 15 Uhr: Das Gesundheitspersonal im Arbeitskampf

Damit die Büchermesse stattfinden kann, müssen wir euch bitten, ein Zertifikat mitzubringen. Das heisst auf keinen Fall, dass wir diese Massnahme unterstützen, aber eine Absage kam für uns zu diesem späten Zeitpunkt nicht mehr in Frage.