Kurze Einführung in die Entscheidungsfindung durch Konsens

Die meisten Gruppen benutzen Abstimmungen, um Entscheidungen zu treffen. Das führt unweigerlich zu “Gewinner*innen” und “Verlierer*innen” und oft auch Ja/Nein-, Schwarz/Weiss-Diskussionen. Aber es gibt auch andere Wege, sich zu einigen. Bei der Entscheidungsfindung durch Konsens geht es darum, zusammen zu arbeiten, um Entscheidungen zu treffen, mit denen alle Beteiligten glücklich sind. Das bedeutet, alle Meinungen, Ideen und Bedenken miteinzubeziehen, um schliesslich Vorschläge zu finden, die für alle stimmen. Anstatt abzustimmen oder einer*m Chef*in zu folgen, tragen wir alle die Verantwortung, Win-Win-Lösungen zu finden, die für uns alle stimmen.

Dieser Workshop gibt einen kurzen Einblick, wie Entscheidungsfindung durch Konsens funktionieren kann. Darauf folgt eine Diskussion übr die Vorteile und Schwierigkeiten, die dabei auftauchen.